Achterbahn

Filmdaten
Deutscher Titel Achterbahn
Originaltitel Rollercoaster
Produktionsland USA
Originalsprache englisch
Erscheinungsjahr 1977
Länge 115
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie James Goldstone
Drehbuch Sanford Sheldon
Richard Levinson
William Link
Produktion Jennings Lang
Musik Lalo Schifrin
Kamera David M. Walsh
Schnitt Edward A. Biery
Richard M. Sprague
Besetzung
  • George Segal: Harry Calder
  • Richard Widmark: FBI-Agent Hoyt
  • Timothy Bottoms: junger Mann
  • Henry Fonda: Simon Davenport
  • Harry Guardino: Keefer
  • Susan Strasberg: Fran
  • Helen Hunt: Tracy Calder
  • Dorothy Tristan: Helen

Handlung:

Ein Achterbahnunglück in einem Vergnügungspark, bei dem ein vollbesetzter Zug in rasender Fahrt aus einer Kurve in die Zuschauermenge schießt, erweist sich als ein Sabotageakt, dem wenig später weitere Anschläge in anderen Parks folgen. Bei ersten Ermittlungen kommt der mit der Untersuchung beauftragte technische Inspektor Harry Calder einem Erpresser auf die Spur, der von den Betreibern der betroffenen Vergnügungsparks eine Million Dollar erpressen will.

Calder zieht das FBI hinzu und wird kurz darauf von dem Kriminellen dazu ausgewählt, ihm das Lösegeld in dem Vergnügungspark in Richmond zu übergeben. Trotz Vorbereitungen der Polizei kann der Erpresser mit dem Geld entkommen. Aber es nützt ihm nichts, da die Dollarnoten kenntlich gemacht wurden. Ein neuer Sabotageakt bahnt sich an. Beim dramatischen Finale kann ein weiteres Achterbahnunglück in letzter Sekunde verhindert werden. Der flüchtende Täter wird schließlich von dem Zug einer Achterbahn angefahren und getötet.


Kurzkritik:

Ein sehr spannender, klassische Thriller Aus den siebziger Jahren im Stile eines Katz und Maus Spiel ist wie in Dirty Harry. Ein erpresse springt eine Achterbahn in die Luft so das ist Tote gibt und erpresst danach verschiedene Betreiberfirmen. Ein Cop wird mehr oder weniger durch einen Zufall in diese ganze Geschichte hineingezogen und der Erpresser schießt sich auf ihn ein. Das ganze ist sehr spannend gemacht, der typische siebziger Jahre Stil gefällt sehr gut. 

Ein Film, ohne große Action und ohne großes Drama, dafür einfach mit Spannung und sehr guten darstellen. Der Film bleibt bis zum Ende spannend. Eindeutige See Empfehlung!

Von den selben Produzenten wie Columbo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.