Der City Hai

Filmdaten
Deutscher Titel Der City Hai
Originaltitel Raw Deal
Der city hai.svg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1986
Länge 106 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie John Irvin
Drehbuch Luciano Vincenzoni
Sergio Donati
Gary DeVore
Norman Wexler
Produktion Martha Schumacher
Musik Tom Bähler
Chris Boardman
Albhy Galuten
Claude Gaudette
Kamera Alex Thomson
Schnitt Anne V. Coates
Besetzung
  • Arnold Schwarzenegger: Mark Kaminsky / Joseph P. Brenner
  • Kathryn Harrold: Monique
  • Sam Wanamaker: Luigi Patrovita
  • Paul Shenar: Paulo Rocca
  • Ed Lauter: Baker
  • Robert Davi: Max Keller
  • Joe Regalbuto: Marvin Baxter
  • Steven Hill: Martin Lamanski
  • Darren McGavin: Chief Harry Shannon
  • Blanche Baker: Amy Kaminsky
  • Thomas Rosales jr.: Jesus
  • Leon Rippy: Mann im Smoking
  • Sven-Ole Thorsen: Patrovitas Bodyguard

Handlung: 

Mark Kaminsky war einst wegen seiner harten Methoden einer der berüchtigtsten Agenten des FBI. Als er eines Tages jedoch zu rüde gegen den Mörder eines kleinen Mädchens vorgeht, muss er den Dienst quittieren, um einer Anklage und Entlassung durch Staatsanwalt Baxter zuvorzukommen. Daraufhin zieht sich Kaminsky in eine verschlafene Kleinstadt in die amerikanischen Südstaaten zurück, wo er als Sheriff für Ordnung sorgt.

Nach fünf Jahren als Gesetzeshüter bekommt er von seinem früheren Vorgesetzten, FBI-Chef Harry Shannon, die Chance, wieder rehabilitiert und eingestellt zu werden: In Chicago hat die örtliche Mafia nahezu die Kontrolle übernommen und regiert mit brutaler Hand, während die korrupte Polizei und Justiz mit Schmiergeld zum Schweigen gebracht werden. Auch Harrys Sohn wurde getötet, als er einen Kronzeugen bewachte. Kaminsky soll sich deshalb im privaten Auftrag von Harry unter dem falschen Namen Joseph P. Brenner in die Organisation einschleichen und das Vertrauen des Paten Luigi Patrovita gewinnen, um so die Voraussetzung zur Zerschlagung der Organisation zu schaffen.

Anfänglich läuft alles nach Plan. Kaminsky wird zu Patrovitas Vertrautem und beseitigt nebenbei dessen Konkurrenten innerhalb der Mafia. Als er sich jedoch in die Mafiabraut Monique verliebt, begeht er einen folgenschweren Fehler: Monique arbeitet als Doppelagentin für Patrovitas Handlanger Max. Max lässt Kaminskys Tarnung am Ende auffliegen.

Derweil stellt sich heraus, dass Staatsanwalt Baxter korrupt ist und ebenfalls für Patrovita arbeitet. Max lockt Kaminsky in eine Falle, in der er seinen FBI-Freund und Auftraggeber Harry auf einem Friedhof erschießen soll. Als Kaminsky jedoch sieht, wen er da erledigen soll, erschießt er stattdessen Max. Harry, der auf dem Friedhof das Grab seines Sohns besuchte, wird bei der Schießerei schwer verletzt. Kaminsky fährt zurück in die Stadt und erschießt sämtliche Ganoven, darunter auch Mafiaboss Patrovita selbst sowie Baxter.

Damit ist die Organisation zerschlagen, und Kaminsky wird zum Dank wieder beim FBI eingestellt.

Kurzkritik:

Gut gemachter Standard-Schwarzenegger. Man bekommt genau das was man erwartet: Okaye Story, Gute Darsteller, viel Action und geballer. Nichts auszusetzen. Genau das richtige zum Kopf ausschalten und entspannen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.